Das war der 3. Schönberg 1/8MAN

Top 3 Damen und Herren (c) Ewald Rauscher

(c) Martin Bihounek

(c) Martin Bihounek

(c) Martin Bihounek

(c) Martin Bihounek

(c) Martin Bihounek

(c) Martin Bihounek

Bei strahlendem Sonnenschein und mit vielen begeisterten Teilnehmern und Zusehern ging die Dritte Auflage des Schönberg 1/8MAN über die Bühne.

494 Sportler fanden den Weg nach Schönberg am Kamp, um bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen den Schönberg 1/8MAN in Angriff zu nehmen. 360 Einzelstarter und 46 Staffeln waren gemeldet – unter ihnen sehr viele Einsteiger und Rookies. Von den 360 Einzelstartern haben „nur“ 68 eine Lizenz beim Triathlonverband gemeldet. Und auch die Zuseher waren zahlreich ins Freibad gekommen um sich das Triathlonfest – veranstaltet vom URC Spk Rennner Langenlois – nicht entgehen zu lassen.

Pressemeldung

 

Foto: Top 3 Damen und Herren
von links nach rechts: Johann Auer (Spk Langenlois) Peter Heindl (Bgm Schönberg), Hannes Silberbauer, Ursula Kirchberger, Sebastian Czerny, Simone Fürnkranz, Anita Schoderbeck, Patrick Rapp und Gerhard Unfried. Vorne: Karl Glantschnig und Organisationsleiter Günther Kanzler