Titelverteidiger gewinnt auch die zweite Auflage des Schönberg 1/8MAN Triathlons!

Christian Lechner, Karl Glantschnig, Bürgermeister Peter Heindl, Ursula Kirchberger, Simone Fürnkranz, Anita Schoderbeck, Dir. Johann Auer, Günther Kanzler, vorne: Patrick Rapp, Sebastian Czerny, Bernhard Lanz (c) Ewald Rauscher

Günther Matzinger, Simone Fürnkranz, Sebastian Czerny (c) Ewald Rauscher

Simone Fürnkranz (c) Ewald Rauscher

Die Crew des URC Spk Renner Langenlois die für den reibungslosen Ablauf gesorgt hat (c) Ewald Rauscher

Die 2. Auflage des Schönberg 1/8MAN Triathlons ging bei bewölktem Himmel und angenehmen Temperaturen über die Bühne. An die 340 Sportler nahmen den Bewerb im Freibad Schönberg in Angriff.

Der Bewerb startet in gestürzter Reihenfolge, die langsameren Athleten eröffneten den Triathlon um Punkt 10:00 Uhr. Alle 20 Sekunden sprang ein Triathlet in das Freibad und so wurde das Rennen immer schneller und blieb bis zum Schluss spannend. 300m Schwimmen im Freibad Schönberg, 20km radfahren durch das Kamptal und 5km laufen rund um das Freibad mussten bewältigt werden. Am Ende war es bei den Herren wieder ein Fall für Sebastian Czerny vom Top Team Tri Nö, der wie auch schon 2016 auch heuer in der Einzelwertung die Nase vorn hatte. Nach 00:52:09 erreichte er das Ziel, gefolgt von Patrick Rapp vom URC Spk Renner Langenlois und Bernhard Lanz (LG Kirchdorf). Günther Matzinger – 2facher Goldmedaillengewinner bei den Para-Olympischen Spielen von London 2012 – sucht gerade eine neue Herausforderung und startete in Schönberg bei seinem 2. Triathlon. Matzinger der von Eduard Holzer vom ULV Krems trainiert wird, finisht in ausgezeichneten 00:57:59 und belegt damit den 5. Platz im gesamten Feld und steht in der M30 als 2. am Stockerl.

Bei den Frauen war heuer mit Simone Fürnkranz eine der schnellsten Triathletinnen Österreichs am Start. Und die Paudorferin ließ keinen Zweifel daran aufkommen, wer an diesem Tag bei den Frauen ganz oben am Podest steht. Sie gewann schließlich klar in 00:56:20 vor Ursula Kirchberger vom TRV Krems und Anita Schoderbeck vom URC Spk Renner Langenlois.

Hohen Zulauf gab es bei den Staffeln, insgesamt waren 42 Staffeln am Start. Gewertet wurden Damen, Herren und Mixed. Die absolut schnellste Zeit aller Staffeln hatte die Mixed Staffel des Veranstaltervereins URC Spk Renner Langenlois 1 mit Ursula Altman, Thomas Gruber und Johann Teufelhart.

Alle Ergebnisse unter www.achtelman.at

Weitere Bilder finden Sie bei http://www.ewald4rauscher.at/schoenberg_achtelmann_2017

Einen Nachbericht mit vielen weiteren tollen Fotos finden Sie auch auf https://bikeboard.at/Board/Schoenberg-1-8MAN-Triathlon-th236171

 

 

Ergebnisse:

Einzelwertung Herren:

1. Sebastian Czerny, Top Team Tri Nö 00:52:09, 1. Rang M25

2. Patrick Rapp, URC Spk Renner Langenlois, 00:55:55, 1. Rang M30

3. Bernhard Lanz, LG Kirchdorf, 00:56:23, 1. Rang M35

5. Günther Matzinger, ÖTB Salzburg, 00:57:59, 2. Rang M30

7. Christian Mayr, URC Spk Renner Langenlois, 00:59:04,

9. Philipp Gintenstorfer, ULC Langenlois, 00:59:28

11. Thomas Walzer, URC Spk Renner Langenlois, 00:59:52

13. Andreas Grubmüller, TriTeamKrems, 01:00:09

17. Andreas Priesching, URC Spk Renner Langenlois, 01:01:49

18. Stephan Pirko, URC Spk Renner Langenlois, 01:01:49

21. Christoph Zandl, URC Spk Renner Langenlois, 01:01:14

 

Einzelwertung Damen:

1. Simone Fürnkranz, Top Team Tri NÖ, 00:56:20

2. Ursula Kirchberger, TRV Krems, 01:01:53

3. Anita Schoderbeck, URC Spk Renner Langenlois, 01:02:01

6. Verena Frühwirth, URC Spk Renner Langenlois, 01:04:08

8. Andrea Aigner, URC Spk Renner Langenlois, 01:07:37

9. Barbara Kiener, Tri Team Krems, 01:08:24

10. Elke Schiebl-Van Veen, Tri Team Krems, 01:08:37

11. Melanie Friedl, TRV Krems, 01:09:38

 

Staffeln:

Damen:

1. Team MiliSports 01:12:06

2. 3 Flotte Sohlen Haindorf 01:14:34

3. Die sonnigen Kamptalerchen 01:15:20

 

Herren:

1. TriDreamTeam 01:02:26

2. Raiffeisenbank Langenlois 01:08:13

3. Sputnik 01:08:24

 

Mixed:

1. URC Spk Renner Langenlois1 00:52:24

2. URC Spk Renner Langenlois2 00:53:28

3. Tri Team Krems/R&H EDV 00:59:13

 

 

Fotos: ©Ewald Rauscher