Tourismus

Weinlehrpfad © Franz Gangelmayer

Tourismus in Schönberg

Der Wein spielt in Schönberg eine Hauptrolle. Auf den ersten Blick springen dem Gast die markanten Weinbergterrassen ins Auge, die steil zu den Ufern des Kamp abfallen. Die Marktgemeinde Schönberg/Kamp zählt mit 420 ha Weinbaufläche zu den größten im Kamptal.

Der Wein prägt nicht nur die Landschaft, er prägt auch die Lebenslust der Menschen. Die Gäste von Schönberg am Kamp können sich davon anstecken lassen. Kaum ein Tag im Jahr, an dem nicht irgendwo in der Marktgemeinde ein Heuriger seine Kellertüren geöffnet hat, ein Fest veranstaltet wird oder sich spontan in einem Weinkeller eine gesellige Runde zusammenfindet.

Und während die Großen beim Wein und bei der Jause sitzen, tummeln sich die Kinder auf den Spielplätzen rund um die Heurigen des Ortes. Kinderfreundlichkeit ist beim Heurigen nämlich kein Mascherl, sondern schon lange gelebte Selbstverständlichkeit.

Wer dieses Erlebnis hautnah verspüren will, der macht am besten gleich "Urlaub beim Winzer". Natürlich kann man die Weine der Region aber ebenso in typischer Wirtshausgemütlichkeit genießen. Schönberg hat auch hier einiges zu bieten.