Öffentlicher Verkehr / Mobilität

Kamptalbahn / Paul G. Liebhart

Information über PENDLERGARAGEN in WIEN für NÖ-PENDLER

Aktueller ÖBB Fahrplan 2017 - gültig von 11.12.2016 bis 10.12.2017

Aktueller Fahrplan der Kamptalbahn (St. Pölten-Siegmundsherberg) und der Franz-Josefs-Bahn (Wien-Hadersdorf)

Am 11. Dezember 2016 tritt der neue ÖBB-Fahrplan in Kraft. An diesem Tag werden in ganz Europa die Fahrpläne aktualisiert.
Seit der Vollinbetriebnahme des Wiener Hauptbahnhofs im Dezember 2015 profitieren ÖBB-Fahrgäste von den neuen Verbindungen, kürzeren Fahrzeiten und erhöhten Reisekomfort. Damit sich unsere KundInnen rechtzeitig über Neuerungen informieren können, ist der Fahrplan bereits im Internet unter oebb.at verfügbar.
Tickets für die neue Fahrplanperiode können bereits online unter ticketing.oebb.at, mobile per ÖBB Ticket-App, an ÖBB Ticketautomaten, ÖBB Ticketschaltern sowie über das ÖBB Kundenservice 05-1717 und in den Reisebüros am Bahnhof erworben werden.
Verkehrsverbund-Tickets für Wien, Niederösterreich und Burgenland online und mobile buchbar

Umbautätigkeiten Bahnhof Tulln
Auf Grund der Errichtung neuer Bahnsteige und Lifte am Bahnhof Tulln müssen die Fahrzeiten der Züge im Streckenabschnitt Tulln – Wien FJB teilweise um 1 bis 3 Minuten angepasst werden.
Wegen des dichten Angebots im Morgenverkehr Richtung Wien erhält R 21083 St. Andrä-Wördern ab 6:47 Uhr einen zusätzlichen Halt in Greifenstein-Altenberg ab 6:50 Uhr. Der S40-Zug 21085 von Tulln ab 6:40 Uhr fährt somit in Greifenstein-Altenberg und Höflein an der Donau ohne Halt durch. Durch den Abtausch der Halte können beide Züge trotz baustellen bedingten Einflüssen weiterhin beschleunigt geführt werden.
Der beliebte Radtramper Donau REX 5914 von Wien Franz Josefs-Bahnhof ab 6:55 Uhr nach Passau verkehrt um 28 Minuten früher. Auf Grund der Zuglänge hält der REX 5914 baustellen bedingt in der Station Tulln Stadt und nicht in Tulln Bahnhof. Dies hat den Vorteil, das in der Station Tulln Stadt und Tullnerfeld ein längerer Aufenthalt als heute möglich wird und für die Verladung der Fahrräder auch entsprechend Zeit zur Verfügung hat.
ÖBB Cityjet
2017 kommen etappenweise auf der S40 zwischen Wien FJB – Tulln – Herzogenburg – St.Pölten bereits die neuen ÖBB Cityjet-Züge zum Einsatz. Diese bieten unseren Fahrgästen neben modernsten Fahrkomfort mit vielen Annehmlichkeiten, vor allem auch barrierefreies Reisen.
Kamptalbahn
Einige Züge werden für einen verbesserten Taktverkehr zwischen Hadersdorf am Kamp –
Horn – Sigmundsherberg geringfügig angepasst.
Auf Dauer der Sommersaison von 1. Mai bis 30 September werden nachstehende Züge täglich verkehren:
- R 6215 von Krems ab 7:44 Uhr nach Horn an 8:57 Uhr
- R 6218 von Horn ab 9:07 Uhr bis Hadersdorf an 9:57 Uhr
- R 6342 von Sigmundsherberg ab 20:15 Uhr nach Horn an 21:01 Uhr
Bisher verkehrten diese Züge nur von Montag bis Samstag. Mit dieser Maßnahme setzen die ÖBB am Vormittag eine deutliche Angebotsverbesserung mit stündlichen Zügen in der Sommersaison in Verkehr.
Gleichzeitig werden vom 01.05.2017 bis 30.09.2017 nur gering in Anspruch genommene Züge am Wochenende aus dem Angebot genommen und verkehren deshalb wie folgt:
- R 6234 Sigmundsherberg ab 12:50 Uhr – Hadersdorf an 13:57 Uhr v. Mo–Fr werktags
- R 6237 Hadersdorf ab 14:08 Uhr – Horn an 14:57 Uhr von Mo – Fr werktags
- R 6324 Sigmundsherberg ab 14:50 Uhr – Horn an 15:01 Uhr von Mo – Do werktags
- R 6323 Horn ab 15:27 Uhr – Sigmundsherberg an 15:39 Uhr von Montag bis Freitag
- R 6330 Sigmundsherberg ab 16:15 Uhr – Horn an 16:26 Uhr an Sonntag u. Feiertag
- R 6327 Horn ab 16:55 Uhr – Sigmundsherberg an 17:06 Uhr an Sonntag u. Feiertag

Öffentlicher Verkehr im Kamptal

Kamptalbahn – Liniennummer 820

Die Region Kamptal und Taffatal wird seit 1889 durch die Kamptalbahn an das Netz des öffentlichen Verkehrs angebunden. Die Gemeinde liegt an der Regionalbahn Hadersdorf - Sigmundsherberg, die in Hadersdorf am Kamp und Sigmundsherberg an die Züge der Franz-Josefs-Bahn nach Krems und Gmünd Verbindungen nach Wien, Gmünd/ Tschechien und Krems sowie St. Pölten herstellt. Das Fahrplanangebot weist durch die beiden Anschlüsse an die Franz-Josefs-Bahn in Hadersdorf am Kamp sowie Sigmundsherberg einen Fahrplanbruch in Horn auf.

Auf der Kamptalbahn wird zwischen Horn und Hadersdorf am Kamp von Montag bis Freitag ein Stundentakt mit Anschluss Richtung Wien mit kurzen Umsteigezeiten angeboten, die Mehrzahl der Züge aus dem Kamptal verkehrt bis Krems an der Donau. In der Hauptverkehrszeit in den Morgen- und Nachmittagsstunden wird das Angebot durch zusätzliche Züge verdichtet. An Wochenenden wird ein Zweistundentakt zwischen Krems und Horn über Hadersdorf mit Anschluss von/ nach Wien angeboten. An Sonn- und Feiertagen wird für Wochenendpendler das abendliche Angebot Richtung Wien und Krems verstärkt.

Der nördliche Abschnitt der Kamptalbahn zwischen Horn und Sigmundsherberg bietet stündliche Anschlüsse aus Horn zu den alle zwei Stunden abwechselnd verkehrenden Regionalexpress- und Regionalzugverbindungen von und nach Wien. In der Hauptverkehrszeit in den Morgen- und Nachmittagsstunden werden die Pendlerverbindungen zusätzlich angebunden. An Wochenenden werden von Wien die Regionalexpresszüge Richtung Horn abgebunden, von Horn über Sigmundsherberg nach Wien besteht ein Anschluss an die Regionalzüge.

Fahrplan-Linienauskunft

Sofortige Zug-Echtzeitinfo am Handy!

Eingabe: "at Stationsname" per SMS an 0828 20200 

VOR Linien Fahrplanauskunft 

Kundenservicestellen

Kundenservice VOR: Telefon: 0810 22 23 24, e-mail: info(at)vor.at

Kundenservice ÖBB: Telefon: 05 1717 

Fahrgastrechte Information und Schlichtungsstelle:

www.schienencontrol.gv.at

Webseite der Kamptalbahn mit vielen zusätzlichen Informationen zum Öffentlichen Verkehr im Kamptal - Kamptalbahn, Bus und mehr www.kamptalbahn.at

Fahrplaninformationen per SMS

Ihr Fahrplan immer zu Hand_ Vers 28 01 11.pdf